top of page
Brennen im Rakubrand
  • Brennen im Rakubrand

    200,00 €Preis

    Die japanische Raku-Brenntechnik fasziniert seit Jahrtausenden Menschen auf der ganzen Welt. Das glasierte oder unglasierte, geschrühte Keramikobjekt wird dem Ofen bei etwa 1000 Grad glühend entnommen und in einem Behälter mit organischem Brennstoff (Laub, Stroh, Heu etc.) luftdicht eingebettet. Der entstehende Rauch (Kohlenstoff), der Sauerstoffentzug sowie die im Laub enthaltenen Mineralien wirken stark auf den Tonscherben und die Glasurfarben ein. Die Ergebnisse überraschen mit spannenden Oberflächen. Der Brennverlauf lässt sich beim Rakubrand nur bedingt steuern, sodass jedes Stück ein unnachahmliches Unikat ist.

    Wer dies erleben möchte ist in unserem Rakuworkshop genau richtig. An 2 Tagen wird glasiert und gebrannt. Zu diesem Workshop müssen etwa 6 bereits geschrühte Werkstücke aus Rakuton mitgebracht werden die eine Göße von 25 cm Richtwert nicht übersteigen. Wer sich Unterstützung bei der Erstellung passender Objekte wünscht kann an einem Drehkurs teilnehmen.

     

    Workshop mit Susanne Leibinger und Anneli Bialek

    WANN: 07.-08.10.23, Sa. 10-17.00, So. 10-15.00

    WO: Alte Seegrasspinnerei Fabrikation Erdgeschoss

    Plochingerstr.14, 72622 Nürtingen

    KOSTEN: 200 € incl. Materialpauschale

     

    Bei Anfragen über das Kontaktformular bitte das Kursdatum angeben

      Vielen Dank für deine Nachricht!
      bottom of page